Wissenstest der Jugendfeuerwehr

V 20161116 01

 

Am Mittwoch, 16.11.2016, traten sieben Jugendliche aus den Feuerwehren der Großgemeinde Pleystein zur Prüfung des Wissenstest an. Dabei drehte sich dieses Jahr alles um das Thema „Brennen und Löschen".

Dass es für einen Brand einen Brennstoff, Wärme und Sauerstoff braucht, ist bekannt. In dieser Reihenfolge gliedern sich auch die Löschtechniken auf, egal ob das Abkühlen, die Beseitigung von brennbaren Materialien oder das Ersticken des Feuers. Bei dem Test mussten die Jugendfeuerwehrler beantworten, welche Löschtechnik und welche Geräte sich bei welchem Brand am ehesten eignen. Vom Handfeuerlöscher, der Kübelspritze und den Feuerpatschen bis zum Löschschlauch war da alles dabei. Auch die Einsatzgrundsätze mussten sitzen. Welche Erscheinungsform hat das Feuer bei welchem Brennstoff? Was kann brennen und in welcher Brandklasse steht der Stoff? Auf all das wusste der Feuerwehrnachwuchs die richtige Antwort.

Am Ende konnte neben KBM Martin WEIG aus Vohenstrauß auch Bürgermeister Rainer REWITZER allen zur bestanden Prüfung gratulieren.

FF Pleystein:

Maximilian Strigl, Quirin Sax, Johannes Beugler, Philipp Landgraf, David Rewitzer

FF Miesbrunn:

Christian Dresssel, Walburga Puff

FF Lohma

Johannes Hierold

Termine

No events found.
Unwetterwarnkarte
© Deutscher Wetterdienst, (DWD)
  • org1.jpg
  • org2.jpg
  • org3.jpg
  • org4.jpg
  • org5.jpg
  • org6.jpg
  • org7.jpg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.